Blue Flower

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich und Anbieter:

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen

Tischlerei-Saunabau Ulrich M. Schnitzler
Germeter 46
52393 Hürtgenwald
Tel.: +49 (0)2429 901475


und Ihnen (Verbraucher nach §13 BGB), der uns mit einer handwerklichen Dienstleistung beauftragt, oder Ware von uns kauft.

Die Vertragssprache ist deutsch.

Für alle Lieferungen von uns gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

1. Angebot und Vertragsschluss:

Unsere Angebote sind kostenlos und für Sie unverbindlich. Sofern nicht anders vermerkt, besteht eine Geltungsdauer von 3 Monaten.

Sofern Sie uns Ihr Vertrauen ausdrücken, erhalten Sie eine schriftliche Auftragsbestätigung. Diese muss unterschrieben an uns zurück gesandt werden. Erst nach Erhalt dieses Dokumentes beginnt der Auftrag und dessen Durchführung!

Alle Angebote verstehen sich ohne die Erbringung von Elektro-Montagearbeiten! Wir dürfen und werden diese nicht ausführen! Sind diese Arbeiten nötig, ist seitens des Auftraggebers ein autorisierter Fachbetrieb zu beauftragen!


2. Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung:

Sie können diese Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 §2 in Verbindung mit §1 Abs. 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist an den oben genannten Verkäufer zu richten.


Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt, oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Erfolgt ein Widerruf auf maßgefertigte handwerkliche Leistungen, welche bereits in der Phase von Materialbeschaffung und Fertigung sind, erstatten wir nur den Überbetrag zu bereits entstandenen Kosten!

Ende der Widerrufsbelehrung


3. Preise:

Alle Preise sind in Euro angegeben und verstehen sich als Bruttopreise, inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Es gilt der gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertssteuersatz.


4. Lieferbedingungen und Versand/Verpackungskosten:

Im Versandfall versenden wir mit einem Paketdienst/Spedition unserer Wahl. Die Lieferzeit ist dem Angebot zu entnehmen und gilt ab Zahlungseingang.

Die Versandkosten für Deutschland berechnen wir fallbezogen. Sie beinhalten gleichzeitig die Verpackungskosten.

Wir versenden nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland (Festland).


5. Zahlung:

Maßgefertigte Aufträge und Dienstleistungen:
Generell erheben wir auf handwerkliche Leistungen eine Vorkasse in Höhe von 50% der Auftragssumme! Bankbürgschaften können von uns ab einer Anzahlungshöhe von 10.000,-€ erbracht werden, jedoch werden hierzu anfallende Kosten auf den Auftraggeber verteilt!

Sonstige Lieferungen:

Sie erhalen nach dem Absenden Ihrer Bestellung eine E-Mail, die alle nötigen Zahlungsinformationen enthält. Bitte überweisen Sie uns den Rechnungsbetrag unter Verwendung des mitgeteilten Verwendungszwecks auf das dort angegebene Konto. Sobald die Überweisung bei uns eingegangen ist, senden wir Ihre Bestellung umgehend ab. Sie erhalten von uns nach Absendung je nach Paketdienst die Tracking-/ Paketnummer zwecks Sendungsverfolgung per Mail.

Abholung:

Sie können die Ware auch bei uns bestellen und bei Abholung bezahlen.

 

Eine Abweichung von diesen o.a. Zahlungsmodalitäten kann nicht gewährt werden!

 

6. Gewährleistung

Es gelten die vertraglich vereinbarten Gewährleistungszeiten. Die Gewährleistung bezieht sich auf die Gebrauchsfähigkeit der gelieferten Leistung, unterschieden in "private Nutzung", sowie "gewerbliche Nutzung". Der vereinbarte Zeitraum unserer Gewährleistung stellt eine freiwillige Leistung dar! Ist die Ware/ das Bauteil bei Auslieferung im mangelfreien Zustand übergeben und angenommen worden, ist der Mängelanspruch im Folgenden auf Kausalität zu untersuchen! Stellt sich heraus, dass dem Käufer Fehlverhalten (z.B. falsches Aufheizen, Unachtsamkeit, Vandalismus, etc.) bei Gebrauch der Sache einzuräumen ist, werden Leistungen nicht in Form der Gewährleistung behandelt und sind kostenpflichtig!

Holz ist ein lebendiger Werkstoff! Es kann zur Bildung von Rissen, Verfärbungen und Verformungen kommen, welche nicht auf unsachgemäße Bearbeitung zurückzuführen sind, sondern zu den Grundcharakteren des Werkstoffes gehören! Sofern die Sicherheit und Standfestigkeit des Bauteils nicht wesentlich beeinträchtigt ist, sowie ein Austausch (z.B. aus ästhetischen Gründen) eine Unverhältnismäßigkeit darstellt, ist die Gewährleistungpflicht unsererseits nicht gegeben- dies schließt eine freiwillige Kulanz nicht aus! Es ist dem Endverbraucher zumutbar, in Eigenregie, gemäß unseren Vorgaben, kleinere Probleme zu lösen (z.B. Kitten von Rissen, Nachstellen von Türbändern und Schließmechanismen)! Ebenso ist die Gewährleistung von Oberflächenbehandlungen im Aussenbereich aufgrund unterschiedlichster Einflüsse (Wetter, mechanische Beanspruchungen) ausgeschlossen!

Zur Erstellung unserer komplexen Anlagen müssen wir uns auch in den Dienst von Zulieferern stellen (z.B. technische Komponenten, Glas, Zubehör, etc.). Für diese Bauteile/ Komponenten gilt ausschließlich die Gewährleistung/ Garantie der jeweiligen Hersteller!

Zugang von Mängelansprüchen:

Mängelansprüche sind unverzüglich in rechtssicherer Schriftform anzumelden! Mängelansprüche über elektronische Medien und mündliche Aufforderungen gelten als nicht ausgesprochen!


7. Datenschutz

Wir sind verpflichtet, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, welche bei uns kaufen, und die persönlichen Daten vertraulich zu behandeln.

Wir sind berechtigt, Ihre im Rahmen der Geschäftsbeziehung erforderlichen personenbezogenen Daten entsprechend den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes zu erheben, zu speichern und zu verarbeiten.

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich dazu, den mit uns abgeschlossenen Vertrag zu erfüllen.

Personenbezogene Daten werden nur insoweit erhoben, gespeichert und verwaltet, wie es durch entsprechende Vertragsverhältnisse mit Ihnen begründet ist. Zu den personenbezogenen Daten gehören unter anderem Vorname, Name, Anschrift, eMail und Telefon.


8. Eigentumsvorbehalt:

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

 

9.: Gerichtsstand

Düren

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter http://ec.europa.eu/odr

 

10.: Generell

Es gelten die derzeit gültigen Gesetze und Vorschriften der Bundesrepublik Deutschland. Sollten o.a. Ausführungen noch nicht dem aktuellen Stand entsprechen, gelten automatisch die derzeit gültigen Vorschriften und Verordnungen!